Iran mit 28 Mann nach Österreich

Aufmacherbild

Die iranische Nationalmannschaft reist mit insgesamt 28 Spielern zum WM-Trainingslager in die Steiermark (12. bis 30. Mai). Im erweiterten Aufgebot von Teamchef Carlos Queiroz gibt es keine Überraschungen. Die Mannschaft wird angeführt von Mittelfeldspieler Ashkan Dejagah (Fulham), Tormann Daniel Davari (Braunschweig), Abwehrchef Jalal Hosseini (Persepolis Teheran) und Torjäger Reza Ghoochannejhad (Charlton Athletic) Der endgültige 23-Mann-Kader muss bis 2. Juni bekannt gegeben werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen