Herrera bleibt Coach in Mexiko

Aufmacherbild

Miguel Herrera bleibt Teamchef der mexikanischen Nationalmannschaft und soll das Team auch über die WM 2014 in Brasilien hinaus trainieren. "Der Plan ist, dass Miguel Herrera in Brasilien dabei ist und bis zur WM 2018 in Russland weitermacht", so der Direktor des Nationalteams, Hector Gonzalez Inarritu. Nach der Entlassung von Victor Manuel Vucetich im Oktober war Herrara für die beiden Relegationsspiele engagiert worden und konnte mit Mexiko das WM-Ticket lösen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen