FIFA: Vorwürfe sind "lächerlich"

Aufmacherbild
 

Die FIFA empfindet die gegen sie erhobenen Rassismus-Vorwürfe als "lächerlich". "Der Fakt, dass wir einer Art von Rassismus beschuldigt werden, weil eine weiße und blonde Frau moderiert, ist einfach lächerlich", erklärt FIFA-Sprecher Walter De Gregorio. "Sie ist nicht nur da, weil sie weiß und blond ist - sie ist da, weil sie gut ist." Staatsanwalt Santos hatte kritisiert, die Auswahl der Moderatoren für die Gala-Show entspräche nicht der "ethischen Zusammensetzung" Brasiliens.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen