Ferdinand zurück im Teamkader

Aufmacherbild

Rio Ferdinand feiert nach fast zwei Jahren ein Comeback im Dress der "Three Lions". Englands Teamchef Roy Hodgson hat den 34-jährigen Verteidiger für die WM-Qualifikationsspiele gegen San Marino (22. März) und Montenegro (26. März) einberufen. "Wenn Rio weiter so gut spielt, ist er einer der Topkandidaten für die WM", urteilt der Coach. Der 81-fache Internationale musste bei der EURO 2012 offiziell aus "fußballerischen Gründen" zusehen. Im Hintergrund schwelte ein Konflikt mit John Terry.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen