Busfahrer der Belgier betrunken

Aufmacherbild
 

Belgiens Nationalteam wollte vor dem Auswärtsspiel in der WM-Qualifikation in Kroatien nur zum Hotel gebracht werden, erlebte aber ihr blaues Wunder. Laut der Zeitung "De Morgen" war der Chauffeur, der dem kroatischen Fußballverband angehört, betrunken, verursachte einen Unfall und flüchtete. Der von der Polizei durchgeführte Alkoholtest fiel positiv aus. Der alkoholisiere Lenker wurde festgenommen, der Chauffeur für die Journalisten führte die schockierten Belgier schlussendlich ins Hotel.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen