Scolari schießt gegen Medien

Aufmacherbild
 

Brasiliens Teamchef Luiz Felipe Scolari schießt scharf gegen die Medien. "Ich sehe, was ihr schreibt. Das sind Unwahrheiten. Unwahrheiten!", schimpft der 65-Jährige, dem vor allem die Kritik an Thiago Silva, der nach dem Elfermeterschießen gegen Chile weinend zusammengebrochen ist, ein Dorn im Auge ist. Zudem hat ein Gespräch mit sechs "befreundeten" Journalisten die restlichen Medienvertreter verärgert. "Ich mache, was ich will. Und wer es nicht versteht - der fahre zur Hölle", so Scolari.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen