Rodriguez stolz auf Kolumbien

Aufmacherbild

Mit dem Viertelfinal-Aus von Kolumbien gegen Brasilien heißt es auch Abschiednehmen von Shootingstar James Rodriguez. "Ich bin traurig, weil wir alles versucht haben, aber mit leeren Händen dastehen", meint der Monaco-Profi, der unter dem Strich ein positives WM-Fazit zieht: "Insgesamt sind wir zufrieden, weil wir alles probiert haben. Kopf hoch und Danke Kolumbien für diese tolle Unterstützung. Wir können stolz auf unsere Leistung sein." Mit sechs Toren führt Rodriguez die Schützenliste an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen