Entwarnung bei Neymar

Aufmacherbild

Erleichterung bei Gastgeber Brasilien. Der Einsatz von Superstar Neymar im Viertelfinale gegen Kolumbien dürfte nicht gefährdet sein. Wegen einer Oberschenkelverletzung galt der 22-Jährige als fraglich, der Teamarzt gibt nun aber Entwarnung. "Neymar hat einen Pferdekuss bekommen und klagt über Schmerzen. Aber ich denke, dass er kein Problemfall wird", erklärt Jose Luiz Runco. Nach dem freien Sonntag soll Neymar am Montag bei der Rückkehr ins WM-Quartier noch einmal genauer untersucht werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen