Mindeststrafe für Pepe

Aufmacherbild
 

Portugals Verteidiger Pepe kommt nach seiner Roten Karte im Spiel gegen Deutschland mit der Mindeststrafe von einem Spiel davon. Der Real-Verteidiger sah wegen einer Tätlichkeit gegen Thomas Müller die Rote Karte. Portugal muss damit im zweiten Gruppenspiel gegen Ghana auf Pepe verzichten. Ebenfalls für ein Spiel gesperrt wird Maxi Pereira. Der Verteidiger wurde gegen Costa Rica wegen groben Foulspiels des Feldes verwiesen und fehlt im Spiel gegen England.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen