Gyan stellt WM-Torrekord auf

Aufmacherbild
 

Asamoah Gyan schreibt bei der 1:2-Niederlage Ghanas gegen Portugal WM-Geschichte. Der 27-jährige Angreifer erzielt den zwischenzeitlichen Ausgleich für Ghana und jubelt damit bereits über seinen sechsten Treffer bei einer Endrunde. Damit löst er den Kameruner Roger Milla, der fünfmal erfolgreich war, als erfolgreichsten afrikanischen WM-Torjäger aller Zeiten ab. Bereits sein Tor beim 2:2 gegen Deutschland war historisch: Damit avancierte er zum ersten Afrikaner, der bei drei WMs traf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen