Eigentorschütze dankt Fans

Aufmacherbild

Sead Kolasinac, der mit seinem Eigentor zum 0:1 die 1:2-Niederlage Bosnien-Herzegowinas gegen Argentinien einleitete, bedankt sich bei den Fans für deren Unterstützung. "Ich will ehrlich mit euch sein, in der dritten Minute des Spiels ist meine Welt zusammengebrochen", so der 20-Jährige auf "Facebook". Ihr habt mir die Kraft gegeben aufzustehen und mich schon in der nächsten Sekunde wieder zu 100 Prozent auf die sportliche und patriotische Aufgabe für meine Heimat konzentrieren zu können."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen