Costa Rica schickt England heim

Aufmacherbild
 

Costa Rica steht nach einem 1:0 in der Gruppe D gegen Italien sensationell nach zwei Erfolgen im WM-Achtelfinale. Das Tor des Spiels erzielt Bryan Ruiz nach einer Diaz-Flanke per Kopf via Unterlatte (44.). Zuvor scheitert in einer ausgeglichenen ersten Hälfte Mario Balotelli alleine vor Goalie Navas mit einem Heber (31.). Nach der Halbzeit kommt Italien mit den Stürmer-Jokern Cassano und Insigne gegen gut stehende Costa Ricaner zu keiner Chance. England ist damit vorzeitig ausgeschieden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen