Suarez fasst Mega-Sperre aus

Aufmacherbild
 

Da hat Luis Suarez wohl am falschen Ort zur falschen Zeit die Zähne gezeigt. Denn seine Beißattacke im WM-Gruppenspiel Uruguays gegen Italiens Giorgio Chiellini kommt ihm teuer zu stehen. Die FIFA greift hart durch und sperrt den Wiederholungstäter für neun Länderspiele. Darüber hinaus wird er für vier Monate von jeder Aktivität, die in Verbindung mit Fußball steht, ausgeschlossen. Der Skandal hat somit nicht nur Auswirkungen auf die WM, sondern auch auf Einsätze bei seinem Klub FC Liverpool.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen