Wird Aguirre neuer Japan-Coach?

Aufmacherbild

Kaum gibt Alberto Zaccheroni seinen Rücktritt als Teamchef der japanischen Nationalmannschaft bekannt, soll schon ein Nachfolger feststehen. Berichten mehrerer japanischer Medien zufolge soll der Verband bereits die Verhandlungen mit dem Mexikaner Javier Aguirre aufgenommen haben. Der 55-Jährige soll ein Angebot für einen mit sechs Millionen Euro dotierten Vertrag bis 2018 erhalten haben. Doch auch Serbiens Dragan Stojkovic und Kolumbiens Teamcoach Jose Pekerman werden Chancen eingeräumt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen