Y. Toure für WM-Auftakt fraglich

Aufmacherbild

Die Elfenbeinküste bangt vor ihrem ersten Spiel bei der WM in Brasilien am Samstag gegen Japan um Yaya Toure. Der Mittelfeldspieler vom englischen Meister Manchester City zog sich zum Ende der Saison eine Verletzung der hinteren Oberschenkelmuskulatur zu. Der 31-Jährige konnte daher bislang nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. "Wir werden alles tun, damit er in der Startformation steht", hofft Trainer Sabri Lamouchi dennoch auf eine schnelle Genesung seines Schützlings.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen