Chiles Aranguiz verletzt

Aufmacherbild

Charles Aranguiz, der bei Chiles 2:0-Sieg über Spanien den ersten Treffer vorbereitete und das Tor zum Endstand selbst erzielte, laboriert an einer leichten Verstauchung im rechten Knie. Der 25-Jährige war gegen den entthronten Weltmeister nach gut einer Stunde ausgewechselt worden und fehlt am Donnerstag im Mannschafts-Training. Auch Juve-Star Arturo Vidal wirkt bei der Regenerationseinheit nicht mit. Chile spielt am Montag gegen die Niederlande, die ebenfalls fix im Achtelfinale stehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen