Aufmacherbild

SCR: Schöttel kontert Kritikern

Rapid-Trainer Peter Schöttel weiß vor EL-Duell gegen Leverkusen (Do., 21:05 Uhr), dass in den vergangenen Wochen nicht alles nach Plan gelaufen ist. Aber: "Wir sind nicht so schlecht, wie wir im Moment gemacht werden", meint der Wiener, der gegen den deutschen Bundesliga-Klub zehn Ausfälle zu beklagen hat. "Wir werden aber ganz sicher dagegen halten und schauen, was am Schluss herauskommt", so Schöttel. Sein Ziel: "Wir wollen anschreiben, aber wir wissen, dass das nicht leicht wird."

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»