RBS kann mit Ajax-Los gut leben

Aufmacherbild
 

Red Bull Salzburg hat mit Ajax Amsterdam ein wahres Traumlos für das 1/16-Finale der Europa league zugelost bekommen und blickt den Duellen optimistisch entgegen. "Ich kann mit dem Los sehr gut leben", meint Sportdirektor Ralf Rangnick. Auch Trainer Roger Schmidt ist zuversichtlich: "Natürlich werden wir unsere Chancen haben, aber Ajax war nicht umsonst in der Champions League und ist Meister." Kevin Kampl fügt hinzu: "Mit dem Fußball, den wir jetzt zeigen, brauchen wir keine Angst haben."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen