Heftige Rangnick-Kritik an UEFA

Aufmacherbild

Hinsichtlich des Tohuwabohus um das Vorgehen mit den Klubs Kharkiv (ausgeschlossen) und Fenerbahce (schwebendes Verfahren) findet Salzburg-Sportdirektor Ralf Rangnick klare Worte. "Dass diese Teams überhaupt zu Auslosungen und Spielen zugelassen werden, ist nicht in Ordnung", so der 55-Jährige, der scharf kritisiert: "Ich habe den Verdacht, die UEFA blickt selbst nicht mehr durch. Es geht immer um den sauberen Bewerb, aber das ist ja nicht nur nicht sauber, das stinkt zum Himmel."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen