Manipulation in Europa-League?

Aufmacherbild

Am 26. Juli feierte Aalesunds FK aus Norwegen in der Europa-League-Qualifikation einen unerwartet klaren 5:0-Sieg über KF Tirana. Der norwegische Verband NFF verdächtigt das albanische Team nun, dieses Ergebnis absichtlich herbeigeführt zu haben. Die NFF verweist dabei auf ungewöhnlich hohe Wetteinsätze auf dieses Ergebnis im Vorfeld des Spiels. Die Albaner weisen die Anschuldigungen entschieden zurück und führen das Resultat ihrerseits auf den ungewohnten Kunstrasen zurück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen