Europa-League-Blamage für Mainz

Aufmacherbild
 

Blamage für Mainz in der Europa-League-Qualifikation. Der Klub von ÖFB-Teamspieler Julian Baumgartlinger (spielt durch) scheitert in der 3. Runde an Asteras Tripolis. Die Deutschen verlieren das Rückspiel in Griechenland mit 1:3 und scheiden mit einem Gesamtscore von 2:3 aus. Ein Erfolgserlebnis gibt es dafür für Tanju Kayhan und Kardemir Karabükspor. Die Türken holen bei Rosenborg Trondheim ein 1:1 und steigen dank der Auswärtstorregel (Hinspiel: 0:0) ins Playoff auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen