Kühbauer trauert Sieg nach

Aufmacherbild
 

Die Admira ist dank des 1:1-Unentschiedens im EL-Quali-Hinspiel mit einer guten Ausgangsposition aus Vilnius zurückgekehrt. Trainer Didi Kühbauer trauert aufgrund der starken ersten Halbzeit jedoch einem Sieg nach, auch wenn er seiner Mannschaft keinen Vorwurf machen möchte: "Es haben noch nicht viele von ihnen Europacup gespielt. Und in internationalen Spielen kommt schon ein anderer Druck dazu." Für das Rückspiel ist der Coach dennoch zuversichtlich: "Wir sind daheim noch stärker."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen