EL: Zenit bezwingt zehn Turiner

Aufmacherbild
 

Zenit St.Petersburg sichert sich im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League mit einem 2:0-Heimerfolg gegen den FC Turin eine gute Ausgangsposition. Die Russen profitieren dabei vom schnellen Ausschluss gegen Turins Marco Benassi, der in Minute 28 nach einem Foul mit Gelb-Rot vom Platz fliegt. In der Folge entscheiden Axel Witsel (38.) und Domenico Criscito (53.) mit ihren Toren die Partie. Das Rückspiel findet am 19. März (21:05 Uhr) im Stadio Olimpico statt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen