Foda: "Unmögliches wahr machen"

Aufmacherbild
 

Sturm-Coach Franco Foda hofft trotz der 2:3-Heimniederlage im EL-Quali-Rückspiel bei Rubin Kasan auf eine Überraschung. "Wir werden versuchen, das Unmögliche wahr zu machen. Wir werden alles unternehmen, dass wir dieses Spiel noch drehen", verspricht der Deutsche. Der 49-Jährige will "nicht auf Teufel komm raus nach vorne spielen" lassen, sondern meint: "Wir müssen schauen, dass wir defensiv gut stehen und keine Chancen zulassen. Es wird wichtig sein, auf jeden Fall lange die Null zu halten."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen