Foda: "Unmögliches wahr machen"

Aufmacherbild

Sturm-Coach Franco Foda hofft trotz der 2:3-Heimniederlage im EL-Quali-Rückspiel bei Rubin Kasan auf eine Überraschung. "Wir werden versuchen, das Unmögliche wahr zu machen. Wir werden alles unternehmen, dass wir dieses Spiel noch drehen", verspricht der Deutsche. Der 49-Jährige will "nicht auf Teufel komm raus nach vorne spielen" lassen, sondern meint: "Wir müssen schauen, dass wir defensiv gut stehen und keine Chancen zulassen. Es wird wichtig sein, auf jeden Fall lange die Null zu halten."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen