Salzburg nach Elferschießen out

Aufmacherbild
 

Salzburg verpasst die Europa-League-Gruppenphase. Nach einer 0:2-Niederlage in Weißrussland gewinnen die Mozartstädter das Heimspiel gegen Dinamo Minsk mit 2:0, verlieren das Elfmeterschießen aber 2:3. Takumi Minamino sorgt bereits in der 11. Minute für die Führung der Hausherren, Jonatan Soriano erhöht auf 2:0 (58.). In Minute 98 wird ein Tor des Spaniers zu Unrecht wegen Abseits aberkannt. Im Elferschießen treffen Hinteregger und Soriano. Gutor hält gegen Minamino, Atanga und Berisha.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen