Schalke muss in die Verlängerung

Aufmacherbild

Schalke muss im Sechzehntelfinale der Europa League gegen Viktoria Pilsen in die Verlängerung. Nach dem 1:1 im Hinspiel endet das Rückspiel in Gelsenkirchen nach der regulären Spielzeit mit demselben Ergebnis. Nach Huntelaars Führung (8.) gelingt den Tschechen trotz Rot gegen Bakos (60.) durch Rajtoral (88.) spät der Ausgleich. In der Verlängerung ist es wieder Huntelaar, der die "Knappen" mit zwei Toren (106., 120.) zum 3:1-Sieg führt. Christian Fuchs spielt bei den Schalkern durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen