Salzburg mit neuem EL-Torrekord

Aufmacherbild
 

Red Bull Salzburg beendet die Europa-League-Gruppenphase mit einem 5:1-Erfolg gegen Astra Giurgiu und stellt mit 21 Treffern in sechs Spielen einen neuen Torrekord auf. Bis dato hatten Zenit St. Petersburg, ZSKA Moskau (jeweils 2010) und Anderlecht (2011) mit jeweils 18 Toren die Bestmarke gehalten. Sabitzer (9.), Kampl (34.,91.)., Alan (46.,70.); Florescu (51.) erzielen vor 8.258 Zusehern die Treffer. Alan hält damit bereits bei 8. EL-Toren. Zagreb besiegt im Parallelspiel Celtic mit 4:3.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen