Knapper Rapid-Sieg dank Schaub

Aufmacherbild
 

Rapid Wien gewinnt das Hinspiel des Playoffs zur Europa-League-Gruppenphase gegen den FC Dila Gori mit 1:0. Das Goldtor gelingt Louis Schaub in der 42. Minute. Nach einem Eckball für die Georgier macht Torhüter Jan Novota das Spiel schnell, Guido Burgstaller geht auf rechts durch und bedient den in der Mitte mitgelaufenen Schaub mustergültig. Nach dem Seitenwechsel avanciert die Partie zu einem Geduldsspiel. Gori steht tief und Rapid wird meist nur durch Standards gefährlich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen