Ried: Kein "Wunder von Warschau"

Aufmacherbild
 

Letztlich fehlte der SV Ried in der dritten EL-Quali-Runde gegen Legia nur ein Tor zum Aufstieg, das "Wunder von Warschau" blieb aber aus. "Die Möglichkeiten wären dagewesen. Man muss aber akzeptieren, dass es für uns und für alle österreichischen Vereine schwierig ist, an dieses hohe europäische Niveau anzudocken", meinte Rieds Manager Stefan Reiter nach der 1:3-Niederlage. "Jetzt beginnt wieder unsere tägliche Arbeit und das ist die Bundesliga", blickte Trainer Heinz Fuchsbichler nach vorne.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen