Mönchengladbach unter Zugzwang

Aufmacherbild
 

Am dritten Spieltag der Europa League hofft Borussia Mönchengladbach auf den ersten vollen Erfolg. Nach dem 0:4 gegen Werder Bremen ist man gegen Olympique Marseille (Donnerstag, 21:05 Uhr) auf Wiedergutmachung aus. "Wir müssen kämpfen und jeden Zweikampf annehmen. Aus dieser Situation kommt man nur mit harter Arbeit", meint Patrick Herrmann. Mit bisher nur einem Punkt aus zwei Spielen ist mindestens ein Erfolg aus den zwei Spielen gegen die Franzosen für das Team von Martin Stranzl Pflicht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen