Randale vor Roma gegen Feyenoord

Aufmacherbild
 

Vor dem Duell im 1/16-Finale der Europa League zwischen AS Roma und Feyenoord Rotterdam wurden bei Straßenschlachten mehrere Personen verletzt. Insgesamt 23 Fans der Niederländer wurden nach Auseinandersetzungen mit der Polizei festgenommen, schon am Vortag wurden zehn inhaftiert. Bei der Spanischen Treppe flogen Feuerwerkskörper und andere Gegenstände. Die italienische Hauptstadt ist mit 1.300 Sicherheitskräften im Einsatz, insgesamt sind uach 6.000 Feyenoord-Fans nach Rom gereist.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen