Stuttgart behält "Rote Laterne"

Aufmacherbild

Der VfB Stuttgart bleibt nach dem 3. Spieltag der Europa League Schlusslicht der Gruppe E. Die Schwaben, bei denen Harnik (spielt durch) und Holzhauser (bis 46.) in der Startelf stehen, trennen sich von Kopenhagen torlos. Leader der Gruppe ist Steaua, das Molde 2:0 in die Schranken weist. Martin Stranzl spielt beim 2:0-Sieg der Gladbacher über Marseille durch. Fenerbahce ringt Limassol 1:0 nieder. Weiter geht Napoli bei Dnipropetrovsk 1:3 unter, Eindhoven gegen AIK endet 1:1.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen