Spiel Salzburg-FCB unterbrochen

Aufmacherbild

Im Europa-League-Spiel zwischen Red Bull Salzburg und dem FC Basel kommt es zu unschönen Szenen. Bei einem Eckball in der 30. Minute werfen Schweizer Fans mit Gegenständen nach Kevin Kampl. Schiedsrichter Manuel Gräfe aus Deutschland und seine Assistenten entscheiden sich nach kurzer Beratung, das Spiel zu unterbrechen und schicken die beiden Teams in die Kabinen. Nach einer Pause von 13 Minuten wird das Spiel beim Stand von 1:0 (Tor: Soriano) wieder angepfiffen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen