Liverpool und Hannover verlieren

Aufmacherbild

Liverpool steht in der Europa League vor dem Aus. Die Reds verlieren das Hinspiel des 16tel-Finale mit 0:2 bei Zenit St. Petersburg. Hulk (69.) und Semak (72.) machen mit einem Doppelschlag alles klar. Auch für Hannover ist Russland keine Reise wert. Huszti bringt die Niedersachsen bei Anschi Machatschkala nach schwerem Tormannfehler zwar 1:0 in Führung (23.), doch Tore von Eto'o (33.), Ahmedov (46.) und Bossoufa (64.) sorgen für einen 3:1-Sieg des Heimteams. Eto'o vergibt zudem einen Elfer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen