Kein Urteil im Fall FC Sion

Aufmacherbild
 

Der Streitfall zwischen dem FC Sion und der UEFA ist nach wie vor nicht entschieden. Eine Anhörung vor dem zuständigen Kantonsgericht bleibt ohne Urteil, da UEFA-Präsident Michel Platini nicht anreiste. Fest steht indes, dass die Sittener am Donnerstag nicht in der Europa League gegen Udinese spielen werden. Eine mögliche Eingliederung in den europäischen Bewerb hat die UEFA bereits präsentiert. Sion würde die Europacup-Spiele zwischen 18. Dezember und 16. Februar bestreiten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen