Moldawiens Teamchef tritt zurück

Aufmacherbild
 

Alexandru Kurteyan, Teamchef der Nationalmannschaft von Moldawien, ist am Montag zurückgetreten. Dies gibt der Verband bekannt. Der 41-Jährige war seit fast einem Jahr als Trainer in seiner Heimat tätig und fällte die Entscheidung nach einem Treffen mit der Verbandsspitze. Interimistisch wird das Team nun von Stefan Stoica, Coach von Zimbru Chisinau, betreut. In der EM-Quali-Gruppe G, die von Österreich angeführt wird, liegt Moldawien mit zwei Punkten am Tabellenende.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen