Löw verzichtet auf WM-Helden

Aufmacherbild

Bundestrainer Joachim Löw gönnt mehreren Stars bei den bevorstehenden beiden Spielen der deutschen Nationalmannschaft eine Pause. Manuel Neuer, Thomas Müller, Toni Kroos und Marco Reus sind nicht im 20-köpfigen Aufgebot für das Länderspiel gegen die USA (10. Juni) und der EM-Quali-Begegnung mit Gibraltar (13. Juni). Mit Benedikt Höwedes fehlt ein weiterer Weltmeister verletzt. Vor seinem Debüt im DFB-Trikot steht indes Patrick Herrmann von Borussia Mönchengladbach.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen