FIFA sorgt für Capello-Gehalt

Aufmacherbild

Der russische Fußballverband (RFS) sagt Teamchef Fabio Capello eine baldige Begleichung der Schulden zu. Das dafür nötige Geld sei ein Zuschuss der FIFA und soll direkt an den Italiener weitergeleitet werden. Laut Medien schuldet der Verband dem Startrainer fast 5,5 Millionen Euro. "Für eine völlige Tilgung wird es nicht reichen", räumt RFS-Präsident Nikolai Tolstych ein, der ein "Haushaltsdefizit" für die ausstehenden Gehälter des Teamchefs verantwortlich macht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen