Schweiz dreht irres Quali-Match

Aufmacherbild

Die Schweiz liegt im EM-Quali-Spiel gegen Slowenien bis zur 80. Minute wegen Toren von Novakovic (45.) und Cesar (48.) 0:2 im Rückstand, ehe Drmic (80., 90.+4) und Stocker (84.) das Match noch in einen 3:2-Heimsieg drehen. Die Schweiz ist in Gruppe E hinter England Zweiter, Slowenien hinter Estland Vierter. In der ÖFB-Gruppe G hält Montenegro durch ein 2:0 über Liechtenstein den 3-Punkte-Rückstand zum Dritten Russland konstant. Alba und Iniesta schießen Spanien zu einem 2:0 über die Slowakei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen