Deutschland verliert in Polen

Aufmacherbild
 

Polen liefert am zweiten Spieltag der EM-Qualifikation die Überraschung und fügt Deutschland die erste Pflichtspielniederlage seit dem Halbfinal-Aus bei der EM 2012 zu. Zwar ist der Weltmeister in Warschau deutlich überlegen, die Treffer erzielen aber die Hausherren. Bei einer Piszczek-Flanke ist die DFB-Hintermannschaft unsortiert und Milik (51.) köpft ein. Nachdem Podolski an der Latte scheitert, sorgt Ex-Austrianer Mila (88.) nach Vorlage von Lewandowski mit dem 2:0 für die Entscheidung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen