Machbares Quali-Los für Italien

Aufmacherbild
 

Italien wird für die EM-Qualifikation 2016 in die Gruppe H gelost. Die Gegner heißen Kroatien, Norwegen, Bulgarien, Aserbaidschan und Malta. Gruppe F ist mit den Nationalteams aus Griechenland, Ungarn, Rumänien, Finnland, Nordirland und den Färöer-Inseln wohl eine der leichtesten. Die Fünfergruppe I besteht aus Portugal, Dänemark, Serbien, Armenien und Albanien. Gegen dieses Quintett spielt EM-Gastgeber Frankreich außer Konkurrenz Freundschaftsspiele. Der Quali-Start erfolgt am 7. September.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen