Spanien bei EURO 2012 ohne Carles Puyol

Aufmacherbild

„Der Spieler beendete die Partie gegen Espanyol am Samstag mit Problemen im rechten Knie“.

So resümiert die medizinische Abteilung des FC Barcelona in einem offiziellen Kommuniqué über den Zustand von Carles Puyol nach dem Derby.

Der wahre Schock folgt aber in den folgenden Sätzen:

„Es wurde entschieden, am Samstag, dem 12. Mai eine Arthroskopie durchzuführen. Danach ist mit etwa sechs Wochen Pause zu rechnen.“

Weder Copa noch EURO

Ein Ausfall von sechs Wochen kurz vor Saison-Ende klingt zunächst nach Glück im Unglück. Beim Kapitän der „Blaugranes“ ist es aber eher Unglück zum Quadrat.

Nicht nur das Finale der Copa del Rey am 25. Mai muss der Abwehr-Recke auslassen, auch für die kommende Europameisterschaft hat er Vicente del Bosque bereits abgesagt.

„Das ist ein großes Ärgernis, ein herber Verlust nicht nur auf dem Platz, sondern auch daneben“, urteilt der 61-jährige Trainer der spanischen Nationalmannschaft nach der Hiobsbotschaft gegenüber der „As“.

Puyols Erfahrung von 99 Länderspielen und (inklusive Olympia 2000 und Confederations-Cup 2009) sieben Großveranstaltungen wird den Iberern von 8. Juni bis 1. Juli in Polen und der Ukraine fehlen.

Neuer Abwehrchef

Nachdem der in die Jahre gekommene Joan Capdevila seinen Platz in der Viererkette bereits räumen musste, zeigt die programmierte Viererkette von „La Roja“ gegenüber der WM in Südafrika folglich ein neues Gesicht.

David Villa könnte den EM-Zug doch noch erreichen

Hoffnung für Villa

Neben der Personalie Puyol beschäftigt ein weiterer verletzter Barca-Star die Medien.

David Villa hat seit Dezember 2011 kein Spiel mehr bestritten, die Hoffnung auf einen Einsatz bei der EURO hat er allerdings nie aufgeben.

„Villa ist die große Unbekannte. Wir sind besorgt, weil es sehr schwierig ist, jemanden mitzunehmen, der vielleicht kein einziges Spiel bestreiten kann“, erklärt der besorgte Teamchef. Diesem könnte nun der Spielplan in Spanien zu Hilfe kommen.

„Keine Schmerzen“

Da der FC Barcelona zwischen der letzten La-Liga-Runde und Copa-Finale 15 Tage Pause hat, sollen zwei Freundschaftsspiele eingeschoben werden.

Partien, die Villa zumindest einen Bruchteil der geforderten Spielpraxis bringen könnten. Der Stürmer befinde sich laut Barca-Coach Pep Guardiola auf dem Weg der Besserung und spüre „keine Schmerzen“. „El Guaje“ trainiert schon wieder mit Ball und könnte bereits zum Liga-Abschluss gegen Betis in den Kader der Katalanen rutschen.

Eine Rückkehr des Rekord-Torschützen im Team des Welt- und Europameisters wäre jedenfalls ein ersehnter Trost nach dem Puyol-Schock.


Christian Eberle

„Puyol hat zum Schluss überragend gespielt und war eigentlich einer meiner Fix-Punkte“, verkündet del Bosque.

Die Rolle des Abwehrchefs werden sich nun wohl Sergio Ramos und Gerard Pique untereinander aufteilen – angesichts von 83 bzw. 38 Teamspielen nicht unbedingt die Unerfahrensten.

Problemfall Pique

Während der Andalusier in Diensten Real Madrids auf eine überragende Saison zurückblicken kann, war Piques Spielzeit allerdings mehr als durchwachsen.

Aktuell laboriert der Freund von Pop-Sternchen Shakira noch an den Nachwehen seines K.o. im Champions-League-Halbfinal-Rückspiel gegen Chelsea, davor warfen ihn bereits kleinere Verletzungen immer wieder außer Gefecht.

So lief die eigentliche Fix-Größe im Abwehr-Zentrum des FC Barcelona nur 16 Mal von Beginn an in La Liga auf.

Neuformierte Viererkette

30 Startelf-Einsätze kann indes Javi Martinez, der sich im Laufe der erfolgreichen Saison von Athletic Bilbao – die Basken stehen ja im Finale der Europa League und der Copa del Rey – in der Verteidigung etablierte, vorweisen.

Der 23-Jährige, der bereits in Südafrika zum Kader del Bosques zählte, wird vermutlich als Backup fungieren, sofern ihn der Teamchef nicht noch Pique vorziehen sollte.

Auf der Seite scheint indes alles klar. Durch die zentrale Rolle von Ramos rückt dessen Team-Kollege Alvaro Arbeloa wie auch im Dress der „Königlichen“ auf die rechte Außenbahn, links sollte Jordi Alba vom FC Valencia agieren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen