Streit um spanische Trauerminute

Aufmacherbild
 

In Spanien gehen die Wogen hoch. Laut übereinstimmenden Medienberichten habe die UEFA eine Trauerminute für den jüngst verstorbenen Betis-Profi Miki Roque im Vorfeld des EM-Halbfinales gegen Portugal untersagt. "Es gab keine derartige Anfrage von Seiten Spaniens", verteidigt sich der europäische Fußball-Verband. Bereits vor der Auftaktpartie gegen Italien war ein Ansuchen bezüglich eines Gedenkens an den verstorbenen Villarreal-Trainer Manolo Preciado abgeschmettert worden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen