Rosicky nicht in der Startelf

Aufmacherbild

Herber Rückschlag für Tschechien vor dem Viertelfinale gegen Portugal. So müssen die Sieger der Gruppe A im Spiel um den Halbfinal-Einzug auf ihren Regisseur Tomas Rosicky verzichten. Der Spielmacher von Arsenal London kämpft mit Achillessehnenproblemen und wird nur auf der Bank Platz nehmen. "Tomas wird sicher nicht von Beginn an spielen, aber sollten wir im Finish zurückliegen, dann kann er uns möglicherweise helfen", sagt Teammanager Vladimir Smicer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen