Sieg und Niederlage für EM-Teams

Aufmacherbild
 

Die beiden EM-Starter Dänemark und Irland erleben zwei völlig unterschiedliche Testspiele. Dänemark nahm es in Hamburg vor 51.000 Zuschauern mit dem Starensemble aus Brasilien auf. Nach haarsträubenden Abwehrfehlern lagen die Skandinavier zur Halbzeit bereits mit 0:3 zurück, die Tore erzielten Hulk (8.,40.) und Zimling (13.ET). In der zweiten Hälfte erzielte Bendtner (71.) den Endstand zum 1:3. Irland setzte sich durch ein spätes Tor von Long (77.) mit 1:0 gegen Bosnien-Herzegowina durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen