EM-Verzicht: Prandelli bereit

Aufmacherbild

"Es gibt wichtigere Dinge." Dies sind die Worte von Italiens Teamchef Cesare Prandelli bezüglich eines möglichen EM-Verzichts seines Teams nach den jüngsten Enthüllungen im Manipulationsskandal. "Wenn es unserem Fußball helfen würde, dass wir nicht zur Europameisterschaft fahren, dann wäre es kein Problem", führt der 54-Jährige weiter aus. Domenico Criscito musste die "Squadra azzurra" bereits verlassen, an den verdächtigten Leonardo Bonucci und Gianluigi Buffon hält Prandelli jedoch fest.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen