Mertesacker bricht Training ab

Aufmacherbild

Sorgen für Deutschlands Bundestrainer Joachim Löw vor dem EURO-Auftaktmatch am Samstag (20:30 Uhr) gegen Portugal. Per Mertesacker muss am Donnerstag das Vormittagstraining abbrechen. Der Abwehrspieler bekommt in einem Zweikampf den Ellbogen von Teamkollegen Jerome Boateng ins Gesicht und muss auf dem Rasen behandelt werden. Ob das Auswirkungen auf die Aufstellung gegen Portugal haben wird, ist bislang noch unklar. Mertesacker gilt mit Badstuber in der Innenverteidigung als gesetzt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen