Zuschauerplus in der Ersten Liga

Aufmacherbild

Die Spiele in Österreichs zweithöchster Spielklasse lockten in der abgelaufenen Saison deutlich mehr Fans an, als in den vergangenen Jahren. Im Vergleich zur Vorsaison fanden sich 2011/12 laut Bundesliga-Angaben um 28 Prozent mehr Besucher in den Stadien der Ersten Liga ein. Insgesamt passierten 398.509 Fans die Drehkreuze. "Fan-Magnet" war die Lustenauer Austria mit einem Schnitt von 3.921 Zuschauern pro Spiel, gefolgt von Altach (3.424) dem LASK (3.376) und Meister WAC/St. Andrä (2.683).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen