Aigner für ein Spiel gesperrt

Aufmacherbild
 

Milde Strafe für Hannes Aigner. Der LASK-Stürmer wird vom Senat 1 der Bundesliga wegen rohen Spiels für ein Spiel gesperrt. Der 31-Jährige musste im Spiel gegen St. Pölten in der 29. Runde der Ersten Liga bereits in der 21. Minute vom Feld, nachdem er seinen Gegenspieler Jano im Mittelfeld von hinten attackiert hatte. Aigner, der diese Saison 13 Treffer und zwölf Vorlagen für die Stahlstädter zu Buche stehen hat, musste zuletzt in der Saison 2008/09 eine Rotsperre absitzen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen