Schlüsselbeinbruch bei Schober

Aufmacherbild

Das Schlusslicht der Erste Liga, TSV Hartberg, ist derzeit nicht vom Glück verfolgt. Nach dem schwachen Saisonstart kommt nun auch Verletzungspech hinzu. Die Steirer müssen mehrere Monate ohne Marco Schober auskommen. Der 26-jährige Offensivspieler zog sich einen Schlüsselbeinbruch zu und musste sich einer Operation unterziehen. Voraussichtlich muss Schober bis zur Winterpause passen. Hartberg belegt mit sieben Punkten aus elf Spielen aktuell den letzten Tabellenplatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen